Slide 3
Slider Herbst Luftbild
Slider Produktesortiment
Slider HPZ Kreuzlingen
A-  A=  A+

Myoreflextherapie

Die Myoreflextherapie entwickelte sich aus einer Vielzahl unterschiedlicher Erkenntnisse und Wissenschaften. Sie beinhaltet Erfahrungen und Einsichten alter Kulturen ebenso wie Ergebnisse der modernen Physik und der aktuellen "Hochschulmedizin"(Dr. Kurt Mosetter, Vesalius Konstanz 2004). Die Behandlungszonen der Myoreflextherapie sind die Muskelansätze mit ihren neurophysiologisch exakt beschriebenen Muskelspindeln und Golgi- Sehnenorganen. Mit Druck werden diese in funktionellen Zusammenhängen und kinetischen Ketten behandelt, was zu einer Spannungsregulation und vertieften Wahrnehmung führt. Der Körper wird zu Eigenregulation und -wahrnehmung angeregt, Lernen im umfassenden Sinne wird über das Referenzorgan Körper gebahnt.

Zentrales Behandlungsgebiet in der Arbeit mit Kindern ist die Region der Halswirbelsäule und der Kaumuskulatur. Von hier aus kann direkt Einfluss genommen werden auf Hirnzentren. Gleichzeitig stellt diese Region die Grundlage für basales Aufmerksamkeits- und Orientierungsverhalten, sowie für den Selbstausdruck und die Flexibilität im Wahrnehmungsprozess dar.
In spielerischer Kooperation mit dem Kind wird über simulierte Bewegung die Entwicklung des Kindes umfassend angeregt.

 

Aktuell

Einweihungsfeier 2019

 

Nach über zwei Jahren Bauzeit kommt der Ekkharthof dem Ziel der «Öffnung und Inklusion» ein grosses Stück näher. Am 20.09.2019 wurden die Neu- und Umbauten den geladenen Gästen im Rahmen einer Einweihungsfeier präsentiert.

Rückblick Neujahrsapéro 2019

 

Auch in diesem Jahr hat der Ekkharthof seine Gönner und Sponsoren zu Speis, Trank und Kultur eingeladen.

social media

facebook

 

twitter

 

Ekkharthof  ▪  Rütelistrasse 2  ▪  CH-8574 Lengwil  ▪  Tel.: +41 (0)71 686 65 55  ▪  Fax.: +41 (0)71 686 65 52  ▪  info at ekkharthof dot ch  ▪  Impressum