Slider Produktesortiment
Slider Herbst Luftbild
Slider HPZ Kreuzlingen
Slide 3
A-  A=  A+

Physiotherapie

Für eine gesunde Entwicklung aller menschlichen Sinne ist die Bewegungsentwicklung in den ersten Lebensjahren grundlegend. Über die Bewegung bildet sich die Wahrnehmung, sowohl des eigenen Körpers als auch der Umwelt. In diesem Prozess bildet sich das Gehirn mit seinen komplexen Vernetzungen aus. Der Körper wird zum Referenzorgan und bildet die Basis für alle weiteren und höheren Leistungen.

Das Gehirn ist in sehr hohem Mass plastizierbar und kann auch bei vorliegenden Entwicklungsstörungen oder Verletzungen durch gezielte Impulse umlernen und neue Netzwerke bilden. Hier liegt der Behandlungsansatz der Physiotherapie in der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsstörungen.
Unser grundlegendes Behandlungskonzept ist die Bobath - Therapie, die auf die motorische Anpassung des Kindes an die Umwelt Einfluss nimmt über das Vermitteln von Bewegungserfahrung in Verbindung mit der Bahnung physiologischer Bewegungsabläufe.

Damit wollen wir ...

  • die Eigenaktivität des Kindes fördern und unterstützen, damit es seine Individualität im sozialen Umfeld entwickeln kann
  • Hilfen geben bei der Alltagsbewältigung
  • dass das Kind über die Verbesserung von Wahrnehmung und Bewegung seinen Körper und sich selber besser beherrscht
  • dass das Kind seine Bewegungsmöglichkeiten erweitert und an Selbstvertrauen gewinnt
  • Asymmetrien und Fehlstellungen des Skelettsystems vermeiden
  • die Eltern- Kind- oder Bezugsperson - Kind - Interaktion fördern

Weitere Methoden der Physiotherapie wie die Funktionelle Bewegungslehre, die Manuelle Therapie, die Myoreflextherapie und andere fliessen in die Behandlungen ein.

 

Aktuell

Spenden & Gewinnen

 

Etwas Gutes tun und dabei profitieren?

Ein Mai-Wochenende am Ekkharthof

 

Am erste Mai-Wochenden war am Ekkharthof viel Betrieb. Zahlreiche Gäste besuchten den Setzlingsmarkt in der Gärtnerei und Eltern und Verwandte unserer BewohnerInnen nahmen am Elterntag mit Vortrag und Werkstufenspiel teil. Ein Rückblick.

Aufrichtfest Gastrogebäude

 

Am 3. Mai durften die Mitarbeitenden und die Bewohner und Bewohnerinnen zusammen mit den Bauleuten, das Aufrichtefest für das erste Teilprojekt, den Gastronomiebau mit der zentralen Küche und einem grossen Speisesaal mit 200 Sitzplätzen, feiern.

social media

facebook

 

twitter

 

Ekkharthof  ▪  Rütelistrasse 2  ▪  CH-8574 Lengwil  ▪  Tel.: +41 (0)71 686 65 55  ▪  Fax.: +41 (0)71 686 65 52  ▪  info at ekkharthof dot ch  ▪  Impressum